Mittwoch, 15. Oktober 2014

Immer noch schwanger...

Das Brüderchen ist nach wie vor nicht in unseren Armen. Leider. Nach monatelangen Vorwehen tut sich jetzt, wo es wichtig wäre, überhaupt nichts mehr. Ausserdem sind meine Blutwerte schlecht. Am Freitag wird nochmals eine grössere Kontrolle bei einem Arzt gemacht, dann wird beurteilt ob eingeleitet wird (sofort oder spätestens am Mo, dann wäre ich bei sagenhaften 42+0). Oder ob sogar ein Kaiserschnitt nötig ist...das wäre eine Katastrophe für mich, ich wünsche mir doch so sehr eine natürliche Geburt...
Es ist gerade nicht einfach für uns. Ich möchte nur noch dass die Zeit schnell vorbeigeht, damit wir diese Ungewissheit hinter uns haben und unseren Jungen endlich in die Arme schliessen, die Zeit zu viert geniessen und das ganze vorgängige Schlamassel vergessen können...

Kommentare:

  1. oi oi oi, was für ein Krimi. Ich wünsche dir echt, dass du eine normale Geburt erleben darfst.

    AntwortenLöschen
  2. Achje, kommt mir doch irgendwie bekannt vor.

    Wäre ein Wehencocktail (mit Rizinusöl) eine Möglichkeit? Das hat ja bei meiner Frau letztendlich die Geburt eingeleitet. Und es ist definitiv schonender als eine (chemische) Einleitung. Bei uns ging dann sogar noch eine Geburt im Geburtshaus...

    Ich drück euch die Daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rizinus-Cocktail wartet bei uns bereits im Kühlschrank, das Geburtshaus hat ihn uns bereits mitgegeben. Allerdings muss noch ein Arzt das Ganze absegnen, wegen meinen schlechten Blutwerten. Wir hoffen nun sehr auf einen positiven Befund am Freitag...

      Löschen
    2. Was sagen denn die Blutwerte bzw. welche sind denn schlecht?

      Löschen
    3. Die Thrombozyten (keine Ahnung ob ich es richtig schreibe...), das sind Blutplättchen, sind viel zu niedrig, bei 112. Normal wäre ein Wert von 300 aufwärts. Bei einem Wert von unter 100 wird generell ein Kaiserschnitt gemacht, da man bei einer normalen Geburt zu viel Blut verlieren würde, und das kann lebensgefährlich werden. Ausserdem habe ich schon länger keinen Ultraschall mehr machen lassen, bin ja seit ca. etwas mehr als einem Monat nur noch ins Geburtshaus gegangen, dort machen sie nur CTG und Abtastung von Bauch und Muttermund. Sie wollen nun sichergehen dass mit dem Sohnemann wirklich alles in Ordnung ist. Ich nehme an als eine Art Absicherung...

      Löschen
    4. Oi oi oi, dann drück ich euch für morgen fest die Daumen dass sich die Werte gebessert haben!!!

      Löschen
  3. Liebe Flaminia, das Ganze ist furchtbar doof, aber ich wünsche dir, dass es dir gelingt das anzunehmen, was jetzt auf dich zu kommt. Egal wie der Zwerg auf die Welt kommt, Hauptsache euch beiden geht es gut und ihr könnt die Herausforderung Familie so richtig starten. Drücke euch die Daumen!

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, ich dachte ihr seid schon zu viert und habt einfach keine Zeit zu schreiben... Über Termin gehen ist echt doof.... :-(
    Ich drück die Daumen, dass es heute Nacht endlich losgeht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Freya! Ich hoffe auch sehr dass es vielleicht doch noch von selber losgeht...das wäre das allerbeste, was passieren könnte...

      Löschen

Liebe Leserin, lieber Leser
Bitte beachte, dass dein Kommentar zuerst geprüft wird, bevor er hier erscheint.
Danke!