Montag, 2. Juni 2014

Ultraschalltermin von letzer Woche

Meine Güte, ich möchte ja noch vom Ultraschalltermin von letzter Woche berichten, bevor es vergessen geht! Irgendwie rast die Zeit, und plötzlich ist wieder ein Woche vorbei!

Letzten Dienstag hatten wir wieder einen Doppeltermin und konnten so wieder beide Babys bewundern.

Bei Mademoiselle J. wurde kontrolliert, ob sie sich immer noch in der perfekten Geburtsposition befindet. Und siehe da, sie war brav, liegt also immer noch mit dem Kopf nach unten. Wundert uns nicht, sie ist ja bereits seit einer gefühlten Ewigkeit in dieser Position, so als wolle sie uns sagen, dass sie nun bereit sei. Aber sie soll schon noch ein wenig in Mamis Bauch bleiben und noch schön an Gewicht zulegen, damit sie fit und munter in diese Welt purzeln kann!
In unserem Schwangerschaftskalender hiess es, dass die Bewegungen jetzt schwächer werden können, da der Platz langsam eng wird. Davon will unsere Kleine nichts wissen, sie strampelt immer noch munter herum, manchmal so fest, dass Mami vor Schreck zusammenfährt.
Ach ja, und im Ultraschall waren viele Häärchen am Hinterkopf zu sehen, war das süss...sie "wehten" im Fruchtwasser...

Bei Monsieur L. wurden die Organe gecheckt. Alles ist in Ordnung, alle Organe sind vorhanden und funktionieren. Er zeigte sich diesmal von seiner munteren Seite. War er die letzten Male immer ein wenig "schläfrig", war er diesmal hellwach und machte gerade Baby-Yoga (man beachte beim Ultraschallbild das Bein mit Fuss oberhalb seines Kopfes!). Auch er kickt munter herum, und ich lerne ihn immer besser kennen. Klingt für Aussenstehende vielleicht seltsam. Aber ich spüre, ob er wach ist oder schläft. Er mag es nicht, wenn ich auf der linken Seite liege (er pickst mich dann immer in den Bauch). Auf der rechten Seite wird er ganz ruhig, lässt sich so richtig absinken und schläft dann friedlich. Rückenlage scheint ihm auch zu gefallen, da kann man sich soooo schön strecken! Er mag es, wenn ich ihm vorsinge und vorsumme, vor allem jüdisch und französisch. Er wird dann ruhig und schläft ein.

In ca. vier Wochen steht der nächste Termin an, allerdings nur für Mademoiselle J., da es jetzt in den Endspurt geht und daher öfters abgecheckt werden muss.
Monsieur L. hat in ca. 5 Wochen seinen Termin.

Und hier wie immer noch die Ultraschallbilder!

Mademoiselle J.  bei 31+4


 

Monsieur L. bei 21+2



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leserin, lieber Leser
Bitte beachte, dass dein Kommentar zuerst geprüft wird, bevor er hier erscheint.
Danke!