Freitag, 10. Januar 2014

Willkommen im neuen Jahr!

Ich hoffe, ihr habt alle wunderbare Festtage verbracht!
Mit Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass ich schon seit längerem nix mehr gepostet habe. Dies hatte aber auch seinen guten Grund. Zwar hatte ich über die Festtage frei, doch ich war völlig mit der Ausstattung für unser Gnömchen beschäftigt.
Das Resultat in Bildern:

Der Kleiderschrank - frisch zusammengebaut

 Der Wickeltisch - sorry fürs schlechte Bild, habe es frühmorgens fotografiert...
Und dann? Natürlich gibts noch einige News, die ich euch nicht vorenthalten will!

Meiner Liebsten gehts mal so, mal so. Mal fit, mal kötzelig (das ist ein schweizerdeutscher Ausdruck, aber die deutschen/österreichischen Leserinnen unter euch wissen sicher, was ich damit meine...).
Wir diskutieren eifrig darüber, welchen Vornamen unser Kleines denn bekommen soll. Lustig: Bevor wir schwanger wurden, waren die Namen quasi schon entschieden. Aber seit mein Frau schwanger ist, haben wir plötzlich noch ganz andere Ideen, was die Namen betrifft (vor allem meine Frau hat ganz lustige Vorschläge, wahrscheinlich weil die Hormone gerade verrückt spielen...). Wir kamen sogar zum Schluss, dass wir uns vermutlich mehrere Namen aussuchen, und dann erst entscheiden, wenn das Baby da ist, denn vielleicht fällt einem der absolut passende Name erst ein, wenn man das Kleine in den Armen hält? Verrückt, ich weiss.

Wir haben entschieden, dass wir jetzt bei mir (Flaminia) mit den Insis beginnen werden. Dies aus vielerlei Gründen, die ich hier nicht im Detail ausführen möchte. Nur soviel: Die Vorteile überwiegen.
Der Januar fällt schon mal ins Wasser, da unser Spender dann in den Ferien ist. Ich hoffe, dass wir im Februar dann die erste Insi durchführen können, und bin sehr aufgeregt!

Bald findet der zweite Ultraschall statt, und es wird dann auch die Nackenfalte gemessen. Drückt uns die Daumen, dass mit dem Schätzchen alles ok ist!

Ich kann es übrigens noch immer manchmal kaum glauben, dass wir tatsächlich in diesem Jahr Eltern werden...das ist so aufregend! Das wird unser Jahr!

Und zur Krönung dieses Posts seht ihr unten die Baby-Kleidchen, die wir schon haben :-D. Momentan im Babybett deponiert :-D.


Das Baby-Bekleidungsarsenal :-D

Kommentare:

  1. Die Sache mit den Namen ist so ganz und gar nicht blöd.
    Wir hatten auch zwei Namen zur Auswahl und ich war mir eigentlich die ganze Zeit sicher, dass es der eine werden würde. Aber dann war das Speckbäckchen auf der Welt und sah so gar nicht danach aus. Also wurde im Kreißsaal dann schließlich doch der andere Namen zum Rufnamen. Und bis heute denke ich, dass es die richtige Wahl war. Der Andere hätte einfach nicht gepasst ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja erleichtert, dass es nicht nur uns so ergeht...

      Löschen
  2. Tolle Nachrichten und ich drücke die Däumchen für die erste Insi!

    AntwortenLöschen

Liebe Leserin, lieber Leser
Bitte beachte, dass dein Kommentar zuerst geprüft wird, bevor er hier erscheint.
Danke!