Donnerstag, 21. November 2013

Neue Ärztin - und schon bald einen Termin!

Die Frauenärztin, die wir angefragt hatten, nimmt uns auf!
Ich konnte auch sogleich einen Termin für die erste Untersuchung vereinbaren: Der 3. Dezember.
Wir können es kaum erwarten, unser Kleines zu sehen! Und wir sind dann sicherlich auch ein wenig beruhigter.
Meiner Liebsten geht es inzwischen übrigens wesentlich besser, es ist ihr nicht mehr dermassen übel wie gestern. Ansonsten eben die üblichen Dinge: Unruhiger Schlaf, leichtes Ziehen hier und da, sensibel wie noch nie, verschärfter Geruchssinn (heute Morgen hat sie mein Parfüm trotz der grossen Entfernung gerochen, sie war im Schlafzimmer und ich im Badezimmer, und sie konnte sogar sagen, welches Parfüm...), unstillbarer Hunger, Durst, Erschöpfung, u.s.w., die Liste ist lang...
Aber das gehört eben alles dazu, wenn man schwanger ist, und die Freude überwiegt natürlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leserin, lieber Leser
Bitte beachte, dass dein Kommentar zuerst geprüft wird, bevor er hier erscheint.
Danke!