Freitag, 18. Oktober 2013

Ehe in Frankreich

Im April dieses Jahres sagten wir einander in einer feierlichen Zeremonie: "Ja, ich bin bereit."
Und ja, das waren wir wirklich, und sind es immer noch. Wir waren bereit, uns für immer zu lieben, in schönen wie auch in schlechten Momenten füreinander da zu sein, und wir waren und sind bereit für alles, was in unserem gemeinsamen Leben noch geschehen wird.

Einen Monat später öffnete Frankreich die Ehe für alle. Nun habe ich, da die Schweiz sich mit der Einführung der Stiefkindadoption meiner Meinung nach zu viel Zeit lässt, und man auch nach der Einführung mindestens 5 Jahre eingetragen sein muss, um eine Stiefkindadoption durchzuführen (was hier auch bei Hetero-Paaren so ist) nach einer Möglichkeit gesucht, unsere "eingetragene Partnerschaft" in Frankreich als "Ehe" anerkennen zu lassen, um dann später unsere Kinder sicher adoptieren zu können. Denn mir graut es davor, die Kinder erst adoptieren zu können, wenn sie bereits im Schulalter sind...
Ich rief unserem Standesbeamten an, der die zivile Trauung durchgeführt hatte, und fragte ihn, ob er wisse, wie man da am besten vorgehen sollte. Nun, er machte mir nicht allzu grosse Hoffnungen. Er meinte, es würde sehr schwierig werden. Denn man könne ja nicht zweimal heiraten, und eine Anerkennung eines Zivilstandes, der in Frankreich in dieser Form nicht existiert, sei schwierig und wenn, dann wohl nur mit Hilfe eines Anwaltes möglich. Ausserdem gelte immer noch die Rechtsgebung des Wohnsitzes, sodass auch eine Stiefkindadoption schwierig wäre. Ich liess mich durch diese Infos nicht entmutigen (da ich von Fällen weiss, bei denen es auch geklappt hat, allerdings kenne ich keinen in Bezug auf Frankreich) und schrieb einer Anwältin, die sich im Familienrecht und insbesondere auf gleichgeschlechtliche Partnerschaften und Regenbogenfamilien spezialisiert hat.
Mal sehen, was sie uns antwortet.
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass dieser Schritt wichtig war.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leserin, lieber Leser
Bitte beachte, dass dein Kommentar zuerst geprüft wird, bevor er hier erscheint.
Danke!